Dienstag, 19. Oktober 2010

# 047



Heute gibts einen kleinen Comic, der für ein Semesterprojekt entstanden war.  Ist schon fast ein Jahr alt :'D Erst wollte ich einen supertollen-beeindruckend komplizierten-usw. Comic zeichnen, hab mich dann aber doch für etwas sehr simples entschieden. Ich bin nicht so gut im Geschichtenerzählen, will das aber lernen. Deshalb: simpler Stil, klare Geschichte. Kommt das im Comic rüber? (danach wusste ich allerdings, dass Comic nicht mein Bereich ist XD)


Kommentare:

  1. wie was, comic ist nicht dein bereich? diese geschichte ist SUPER erzählt!! ich musste die ganze zeit schmunzeln beim lesen :) die kleinen details, deine ideen, um den jungen sympathisch zu machen- einfach herzhaft toll X3 und auch dieser simple stil, der aber durch die übertriebenen formen (kopf, haare) richtig originell ist :) wenn du in dieser art daily comic strips zeichnen würdest, würde ich sie sofort verschlingen!

    AntwortenLöschen
  2. Hehe, danke danke :) Comics saugen meine Energie aus 8D; Man muss so viele kleine Bilder zeichnen und dafür fehlt mir die Geduld. Aber vielleicht wären daily comics eine gute Übung, Ideen leichter fließen zu lassen...hmmm...Sollte ich mal ausprobieren. Eine Leserin hätte ich ja dann schon ;D

    AntwortenLöschen